Senioren machten sich fit mit dem PC

Senioren machten sich fit mit dem PC

Stolz sind die erfolgreichen Teilnehmer des EDV-Kurs, im Bild mit ihren Ausbildern Wolfgang Härtl und Werner Högner aus Sulzbach-Rosenberg (außen) sowie Martina De Wille von der VHS-Außenstelle Schmidmühlen.

Lernen:  Der Kurs des Seniorennetzwerks in Schmidmühlen kam gut an.

Schmidmühlen:   Sich weiterbilden, heißt immer auch, seinen Horizont zu erweitern und zudem für viele Bereiche des Lebens fit zu bleiben. Dies gilt sicher in erster Linie für die Arbeitswelt, aber immer mehr noch "im fortgeschrittenen Alter" für die Freizeit und den Alltag. Die fortschreitende Entwicklung im Computerbereich war Anlass für die Schmidmühlener Seniorenbeauftragte Christine Werner, erstmals einen EDV-Kurs für Senioren durch das Seniorennetz Amberg-Sulzbach der Landkreis-Volkshochschule zu organisieren.

Fünf Unterichtstage mit insgesamt 15 Stunden waren angesetzt. Den Kurs leitete Wolfgang Härtl und Werner Högner aus Sulzbach-Rosenberg. Gekonnt und mit viel Fachwissen führten die beiden Referenten die "Späteinsteiger" in die Materie ein. Die Kursteilnehmer waren ihrerseits mit großem Interesse bei der Sache, so dass allen zum erfolgreichen Abschluss ein Teilnehmerzertifikat erhalten haben.

 

"Es hat allen sehr gut gefallen, sie haben viel gelernt" - dieses Lob der beiden Ausbilder zum Abschluss war zugleich eine feine Anerkennung.

Und: Es sollte weiter gemacht werden. Der Termin für einen weiteren Kurs wird noch festgelegt.

Zum Abschluss kam auch die neue VHS-Beauftragte im Markt, Martina De Wille, zugleich eine der beiden Seniorenbeauftragten in Schmidmühlen. Auch sie zeigte sich erfreut über den  erfolgreichen Kurs. Martina De Wille bedankte sich mit einem Präsent bei den beiden Referenten.

Ausdrücklich dankte Christina Werner auch Schulleiterin Ursula Braun. der Hausmeisterin Elisabeth Bauer und Verwaltungsrat Thilo Gawlista für die tolle Unterstützung.   (ajp)